Close

Anmeldung für das FFJ 2021

Du hast Lust beim Freiwilligen Freien Jahr dabei zu sein? Klasse! Fülle einfach die Fragen aus, die wir für Dich vorbereitet haben. Keine Sorge, die Antworten sind keine Ausschlusskriterien, sondern helfen uns, Dich ein bisschen kennenzulernen. Du kannst sie auch nutzen, um für dich selbst herauszufinden, warum du das FFJ machen willst und was du brauchst, um gut mitmachen zu können. Also sei sehr gerne ehrlich und erzähle ein bisschen über dich!

Was sonst noch für Dich wichtig ist zu wissen:

  • Leider ist die K20 nicht barrierefrei, da es Treppen gibt. Wenn du etwas benötigst, dann kommuniziere es gerne und wir schauen, was wir möglich machen können.
  • Das Haus und die Räume sind drogenfrei (Rauchen geht aber hinter dem Gartenzaun).
  • Menschen aller Gender sind herzlich willkommen.
  • Beim Start des FFJs solltest du mindestens 18 Jahre alt sein – es gibt sonst keine Altersbeschränkung.
  • B1- Level Deutsch oder höher wird vorausgesetzt, damit wir eine gemeinsame sprachliche Basis haben, um uns auszutauschen.

Corona-Konzept:

Natürlich machen auch wir uns Gedanken zu Corona. Uns ist klar, dass es sehr wichtig ist, solidarisch mit allen Menschen zu sein und das Risiko von Ansteckungen zu minimieren. Während des FFJs werden wir als feste Gruppe gemeinsam in einem Haushalt wohnen. Daher gibt es keine Maskenpflicht. (Schnell-)Tests und, wenn bis dahin möglich, Impfungen sehen wir als eine gute Möglichkeit um Risiken weiter zu minimieren. Wenn Menschen zum Beispiel übers Wochenende wegfahren, erwarten wir einen achtsamen Umgang und die Bereitschaft (Schnell)Tests zu machen und für die erste Zeit in der Gruppe eine Maske zu tragen.

Workshops werden gegebenenfalls mit Maske geleitet. Auf dem Kennenlernwochenende wollen wir uns über den Umgang mit Corona austauschen und gemeinsam Lösungen finden, die für alle passen. Corona zu leugnen halten wir für unsolidarisch, daher wünschen wir uns, dass Corona-Leugern*innen sich nicht für unser Programm anmelden.

Der Anmeldezeitraum startet ab jetzt und endet am 15. Mai.

Wir wünschen uns eine Gruppengröße von etwa 13 Menschen. Wenn sich mehr Interessierte bei uns melden, losen wir aus, wer dabei ist. Am 16. Mai erfährst du von uns, ob du beim Kennenlernwochenende vom 28.-30. Mai in der K20 in Salzderhelden (in der Nähe von Göttingen) dabei bist. Auch hier losen wir aus, sollten sich mehr als 17 Personen anmelden. Wenn du an diesem Wochenende keine Zeit hast oder aus anderen Gründen nicht kommen kannst, sag uns einfach Bescheid. Dann vereinbaren wir ein Telefongespräch zum gegenseitigen Kennenlernen.